Fotobearbeitung und Bewerbung


Wenn es um Bewerbung heutzutage geht, kann man sagen, dass man sowohl Glück, als auch Pech hat. Auf der einen Seite ist die Bewerbung an sich ein Riesenjob.

Man muss bei der Bewerbung selbst viel mehr zeigen, als etwa von 20 Jahren. Es guibt so viele Feinheiten und Details, an denen man erkennen kann, ob jemand sich etwa in den grafischen Programmen, in Internet, in den modernen Tendenzen der Businesskommunikation und der Gestaltung von Dokumente auskennt, indem man nur ein Dokument auf der richtigen Art und Weise gestaltet.

Das Bild, die Fotobearbeitung und die Bewerbung: für was für einen Job wollen Sie sich bewerben?

Es gibt verschiedene Arten von Jobs, für die man sich bewerben kann und je nachdem, welchen Weg man gehen will, muss man durch das Bild unterschiedlich auftreten.

Wenn Sie sich für ein Bürojob bewerben, müssen Sie sympathisch und natürlich wirken. Es gibt viele Programme für Fotobearbeitung, die Ihnen zwar helfen können, manche Defekte zu verstecken, doch wenn diese nicht professionell genug benutzt werden, können sie auch einen Schaden verursachen.

Bilder, bei denen man es einfach merkt, dass sie bearbeitet werden und diese nicht natürlich erscheinen. Das wird als „billig“ abgewertet und man macht sich die entsprechenden Schlussfolgerungen über die Person, die sich erlaubt hat, sich so zu präsentieren.

Ein Photo für Bürojob, sollte kaum durch Fotobearbeitung gehen. Man sollte einfach ein gutes Foto machen, wobei hier die Komposition, die Kleider und das Lächeln am wichtigsten sind. Natürlich, wen Sie an diesem Tag einen Fleck auf dem Gesicht und vielleicht den einen oder anderen Pickel hatten, der nicht zu dem üblichen Aussehen von Ihrem Gesicht gehört, dann sollten Sie sich schöne berechtigt fühlen, diesen mit einem Programm zu beseitigen.

Wenn Sie sich für ein Job bewerben, wo es um Aussehen und Wellness geht, dann sollten Sie erst recht ein Programm für Fotobearbeitung nutzen. Da sollten Sie schon Ihre Vorliebe für das Verfälschen und Verbessern der natürlichen Schönheit zeigen. Denn gerade darauf kommt es an. Ähnlich sieht es aus, wenn Sie etwa eine Verkäuferin von Kosmetik oder in einer Perfumerie werden wollen.

Hier ist es besonders wichtig, dass Sie dem Idealbild entsprechen, das ein Kunde zu sehen erwartet, wenn er in so ein Geschäft reingeht! Die Dame, welche dort hinter der Tecke steht ist schön geschminkt und gepflegt. Dies erweckt vertrauen, dass sie einem bei der Pflege um das eigene Aussehen auch weiter helfen kann.

Bewerbung um einen kreativen Job oder die Arbeit mit Jugendlichen

Es gibt eine Reihe von Jobs, wo man das Vertrauen der Menschen bereits mit dem Bild gewinnen muss. Dann ist es schön, dass man einen Hintergrund zeigt. Es handelt sich hierbei nicht nur um den Hintergrund, in dem man aufgewachsen ist, sondern auch um den Hintergrund, den man als Leben hat.

Man muss zeigen, in welchem Ambiente man sich wohl fühlt und mit welcher Umgebung man sich gerne identifiziert.

So wirkt es wunderschön, wenn jemand, der mit Jugendlichen Arbeiten will, sich vor dem Hintergrund von einem ruhigen Garten, mit Sonne und Blumen zeigt. Das zeigt, dass diese Person die Natur und das Leben liebt. Genau so eine Person muss mit den jugendlichen arbeiten und niemand anders.

Wenn Sie ein Photo in einem Garten machen und dann auch die richtigen Fotoeffekte einsetzen, so dass die Schönheit der Natur und die Art, wie Sie mit dieser harmonieren zur Geltung kommen, dann werden alle vom ersten Augenblick an der Überzeugung sein, dass Sie die richtige Person für diesen Job sind.


Leave a Reply